Seite auswählen

Federleicht zum Herzensbusiness mit EFT Tapping!

7 Schritte wie es Dir gelingt Stress abzulegen, um die Welt zu deiner Bühne zu machen!

Du bist auf dem Weg dein Herzensbusiness aufzubauen, aber ständig holt dich ein was du noch alles tun musst, was du erledigen, organisieren, planen musst,…. Wird dir das alles schnell zu viel?

Mir ging es genauso. Die To-Do-Listen und die Ratschläge anderer haben mich in den Wahnsinn getrieben. Doch dann habe ich EFT Tapping entdeckt und rückwirkend frage ich mich tatsächlich immer noch, warum mich die Technik erst so spät erreicht hat 😉 Dir soll es besser gehen und daher liest du hier wie es dir mit 7 einfachen Schritten gelingt dich vom Stress zu befreien und du eine unglaubliche Herzensenergie frei setzt, die dir „Flügel verleiht“ um vom hier und jetzt zu deinem Traumbusiness zu gelangen!

Vorab noch zu meiner Inspiration für diesen Blog: Momentan läuft die große Blogparade zum Klopf Kongress 2016, den die liebe Michaela mit viel Herzblut organisiert. Ich wusste erst nicht, welches Thema ich nehmen sollte, bis mich vorher meine Cousine um Hilfe für ihren Weg in ihr Herzensbusiness gebeten hat.

Ich habe das ganze einfach miteinander verknüpft. Cousinchen, dies hier ist für dich und alle anderen: Ihr habt bestimmt ein ähnliches Thema auf das ihr dieses Beispiel übertragen könnt J Meine Cousine ist übrigens leidenschaftliche Schlager-Sängerin und momentan dabei ihren Traum auf das nächste Level zu heben und ihre Berufung zu leben. Doch dieser Weg ist natürlich nicht einfach nur Sonnenschein…. So, jetzt aber los!

  1. Stress? Nee ich doch nicht 😉

Würdest du sagen du hast Stress? Nee, eigentlich nicht… alles läuft supi, ist nur gerade alles ein bisschen viel und anders als erwartet und…. wenn ich überlege worüber ich gerade mit einer Freundin gesprochen habe….. dann hmmm, ja vielleicht waren da ein paar Dinge dabei, die mich momentan etwas stressen.

Wie war dein letztes Gespräch? Warst du tiefenentspannt, hast du den anderen ausreden lassen und hast dich rundum relaxt gefühlt? Oder haben sich die Dinge überschlagen und du wusstest gar nicht wo du anfangen und aufhören sollst?

Wenn du rundum relaxt bist, dann hilft dir dieser Blog nicht großartig weiter, aus reinem Interesse solltest du dennoch weiterlesen 😉

  1. Lass los und lass fließen!

Stress blockiert. Stress hemmt deine Entwicklung, dein Frei sein, dein ICH.

Wandle diese unglaublich starke Energie (diese Energie kann dich davon abhalten weiter zu machen!!! Deinen Traum zu leben!! Das ist schon krass mächtige Energie!!) in positive, inspirierende, kraftvolle Energie um! Und ja, du kannst das ganz einfach!

  1. Nutze dein Energiesystem für eine wundervolle Wandlung

Ich werde hier nicht im Detail darauf eingehen was EFT ist und wofür es eingesetzt wird, das wird im Klopf-Kongress sicherlich alles beantwortet. Wichtig ist nur, dass du diese Energiepunkte kennst (Quelle: www.tappingsolution.com).

tapping-points

Ein leichtes Klopfen (z.B. mit Zeige- und Mittelfinger) auf diese Punkte führen zu einer Stressminderung im Körper (Signal an die Amygdala im Gehirn), und sobald diese Energie freigesetzt ist (sie ist ja nicht weg – sondern nur frei) kannst du sie tataaa positiv für dich einsetzen.

Klingt gut? Los geht’s!

4.Kotz dich aus!!!

Stress muss weg und sorry dass ich da klares Deutsch rede….

Kotz dich aus!! Her mit dem Ärger, mit dem Frust, mit der Last, mit allem was dich gerade beschäftigt!

Es einer Freundin zu erzählen hat einen tollen Effekt… nämlich keinen…

Danach könntest du gerade zur nächsten Freundin gehen und ihr das gleiche Leid klagen, richtig?

Das ist bei EFT anders. Du nutzt chinesische Akkupunkturpunkte, die ein Signal an das Warnzentrum im Gehirn senden und damit die Amygdala beruhigen. Dein Geist kommt zur Ruhe und jiiiihaaaa, die Energie kann wieder fließen.

Als erstes tappst du mit den Fingerspitzen der einen Hand auf den seitlichen Handrücken der anderen Hand (siehe Bild oben) und sagst:

Auch wenn es im Moment alles soooo viel ist … Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin (das ganze 3x)

Nimm nun alles was dir in den Sinn kommt und tappe Schritt für Schritt durch die Tapping-Punkte, z.B.

Augenbraue: Dieser Stress

Äußeres Auge: Ich habe zu viele Schwächen

Unter dem Auge: die müssen weg, ich darf nur Stärken haben

Unter der Nase: innerhalb kürzester Zeit

Kinn: Ich muss knochenhart trainieren

Schlüsselbein: Jeden einzelnen Tag

Unter dem Arm: Ich muss kämpfen

Auf dem Kopf: Ich muss mich fit halten

Augenbraue: Ich muss energievoll sein

Äußeres Auge: Ich darf nicht so oberlieb sein

Unter dem Auge: Meine Stimme ist zu weich und leise

Unter der Nase: Dieser Stress

Kinn: Dieses Tanztraining

Schlüsselbein: Dieses Sprechtraining

Unter dem Arm: Das Interviewtraining, so viele Trainings……..

Auf dem Kopf: Wie soll ich das alles schaffen?

Jetzt sind wir 2 Runden durch. Vergiss nicht zwischendurch zu atmen 😉 Lass alles los, mach so viele Runden wie sich gut anfühlen und klopf nicht zu dolle. Du solltest nachher nicht überall blaue Flecke oder Schürfungen haben *lach*

  1. Atme in Dankbarkeit

    Fühlt es sich an als ob ein gewisser Druck raus wäre? Dann atme ganz bewusst und ganz tief ein und aus. Mach dir beim Ausatmen bewusst, dass du ganz dankbar alle Verpflichtungen loslassen darfst und aus deinem Körper befreien darfst.

  2. Jiiihaaa, nun kommt der spaßige Part

Die ersten 5 Punkte waren schon spaßig? Haha, ja wichtig ist es alles nicht zu ernst zu sehen. Schau dir das Tapping-Punkte-Bild nochmal an und nun kehren wir die Energie um. Tappe auf die gleichen Punkte „Vielleicht-Statements“.

Vielleicht wird es gar nicht so schlimm.

Vielleicht macht es auch riesig Spaß.

Vielleicht gibt das mir die Möglichkeiten von denen ich immer geträumt habe.

…. lass fließen und lass tappen

  1. Zeit für den Power-Cocktail!

Tappe (ich sag immer tappe, eigentlich heißt das „Klopfe“) auf die Punkte und fülle dein Energiesystem mit schwunghaften Statements!

Ich bin bereit dazu den Weg zu gehen!

Ich vertraue dem Universum und meinen Fähigkeiten!

Es fühlt sich gut an!

Mein Selbstbewusstsein wächst von Tag zu Tag und von Aufgabe zu Aufgabe.

Meine Aufgaben erfülle ich mit Leichtigkeit.

Meine Trainer und Lehrer sind begeistert von meiner schnellen Auffassungsgabe.

Ich bin in meinem Element.

(Bitte unbedingt immer nach kräftigen Statements lange und langsam ein und aus atmen)

Ich danke dem Universum für diese tolle Chance

Ich darf ICH sein und mich zeigen wie ich bin

……

ALLES was dir in den Sinn kommt.

Am Ende schicke ich immer noch ein Dankeschön in den Himmel, für die Reise, die ich machen darf, im Leben und in dieser Tapping-Erfahrung. DANKE.

In diesem Sinne, freue ich mich darüber wenn du es einfach ausprobierst und dabei wünsche ich dir ganz viel Freude und Erfolg!

Herzliche Grüße,

Deine Marion

Inspiriert von der Blog-Parade „Klopf-Kongress 2016“ (Michaela Thiede), der kleine Bruder des tapping-world-summit in den USA, bei dem regelmäßig eine halbe Million Menschen mitmachen! Nun auch in Deutschland, dieses Jahr zum 2. Mal  http://www.klopf-kongress.de

Dieser Blog ist nicht so blut-ernst geschrieben und richtet sich an Anwender, die EFT gerade erst kennenlernen und ohne Fachtermini einfach mal mit Freude reinfühlen und starten wollen.